Der Bioscan – wie tickt dein Körper?

Die Bioscan Messung

Eine wertvolle Hilfestellung

Der Bioscan ist ein computergestütztes Analyseverfahren. Es ist keine Blutentnahme erfoderlich, ist mit Laborergebnissen vergleichbar, schmerzfrei und nicht invasiv.

BioScan-Analysen zeigen wichtige Gesundheitsparameter

Mit einem einfachen und schnellen Screening lässt sich unter anderen am Bioscan-Testgerät ein sofortiger Überblick über verschiedene Gesundheitsparameter verschaffen. Dies geschieht ohne Blutabnahme, durch Abscannen des körperlichen Magnetfelds mit einem Tensor.

In nur einer Minute ermittelt der BioScan SWA wichtige Werte, aus denen sich Rückschlüsse auf körperliche Belastungen und Mangelerscheinungen ziehen lassen. Schwermetalle, Pestizide und andere schädliche Stoffe reichern sich in unseren Körpern krankmachend an.

Viele Menschen leiden inzwischen darunter. Schlacken und Giftstoffe müssen aus dem Körper ausgeschwemmt werden können. Dafür eignet sich ein ungesättigtes reines Wasser am besten.

Was man darüber wissen sollte

Die Bioscan SWA Analyse ähnelt in ihrer Funktionsweise der Zellkommunikation in unserem Körper

Der Bioscan analysiert innerhalb von 90 Sekunden, ohne Blutabnahme verschiedenste Gesundheitsparameter des menschlichen Organismus.

Durch diese Methode ist es möglich Informationen über Disbalancen oder auch Mängel und Überschüsse unseres Körpers zu erhalten.

Es ist möglich einen sofortigen Überblick zur Früherkennung und Prävention zu bekommen. Über 200 Auswertungen, unter anderem Fett und Stoffwechsel, Immunsystem, Vitamin & Spurenelemente, Homotoxine wie Schwermetalle, Pestizide und vieles mehr!